JuMak – der JugendMitarbeiter*innenKreis

Wir sind die Ev. Jugend St. Pankratius Burgdorf.
Bei verschiedensten Projekten von und für Kinder und Jugendliche sind wir dabei!
Wir beschäftigen uns mit Themen, die die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bewegt.
Treffen uns zum Quatschen, Lachen und Spielen, aber auch als JuMaK (JugendMitarbeiter*innenKreis) zum Planen von Aktionen für Kinder und Jugendliche.

Wir treffen uns jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 18.30 Uhr bis 21 Uhr im Jugendraum des Gemeindehauses Gartenstraße 28 (außer in den Ferien).

Wenn Du Lust auf nette Leute hast, komm´ gerne vorbei.

Über unsere Diakonin Wanda Gödeke (wanda.goedeke@evlka.de) kannst Du Kontakt zu uns aufnehmen.

Wir freuen uns auf Dich!



RegionsJugendTreff der Evangelischen Jugend Burgdorf - Ehlershausen

Es tut sich was bei den Jugendlichen
.. die sich in den Kirchengemeinden St. Paulus, St.-Pankratius und der Martin-Luther-Gemeinde Ehlershausen-Ramlingen-Otze engagieren.

Schon seit langem gibt es in allen drei Gemeinden sogenannte JugendMitarbeiter*innenKreise (JuMaK), in denen sich Jugendliche der Evangelischen Jugend zusammen gefunden haben, die nach der Konfirmation Kirche mitgestalten wollen. Sie bringen sich ein als Teamer*innen bei Konfi-Fahrten, bei Jugendgottesdiensten und bei Aktionen für Kinder und Jugendliche wie z.B. den Kinderferientagen und Pflanzenfest.


Nun haben sich die drei JuMaK´s zusammen getan. Dieser Zusammenschluss nennt sich seit Mai 2019 „RegionsJugendTreff der Evangelischen Jugend Burgdorf - Ehlershausen"; kurz RJT. Das Ziel ist, durch den Zusammenschluss die Jugendarbeit in der Region Burgdorf auszuweiten und auf regionaler Ebene Kirche mitzugestalten. Dazu soll z.B. eine „Teamer*innenbörse“ eingeführt werden. „Teamer*innen aus den Gemeinden der Region können so auch bei Teamer*innenmangel oder Interesse an Aktionen anderer Gemeinden unterstützen.“, ist lt. Florian Langer, Teamer aus der Paulus-Gemeinde, ein Aspekt.


Mit dem Zusammenschluss zur Ev. Jugend Burgdorf - Ehlershausen greifen die Jugendlichen einer Entwicklung im gesamten Kirchenkreis vor: „Durch diese Maßnahmen wollen wir als Evangelische Jugend unsere Strukturen langsam umbauen, um auf die bevorstehende Regionalisierung zu reagieren. Wir schaffen somit heute die Strukturen, welche in einigen Jahren vermutlich benötigt werden.“


Der RJT ist eine Mischung aus Jugendgruppe und jugendpolitischem Gremium, um aktuelle Themen von Kindern und Jugendlichen in der Region Burgdorf gegenüber Dritten zu vertreten. Er hat einen Vorstand, der sich aus je einem Mitglied der drei Kirchengemeinden zusammensetzt und von Wanda Gödeke, Diakonin für Kinder- und Jugendarbeit in der St.-Pankratius-Kirchengemeinde, unterstützt wird. Der RJT trifft sich alle zwei Monate; der Ort rotiert zwischen den drei Gemeinden.


Auf Initiative des RJT hin hat bereits eine gemeindeübergreifende Veranstaltung stattgefunden: nämlich eine Kinderdisco im Paulus-Kirchenzentrum. Das soll in einer der beiden anderen Gemeinden wiederholt werden. Auch ein regionaler Jugendgottesdienst ist geplant.


Florian betont: „Diese Projekte werden durch den RJT eigenständig durchgeführt unter Begleitung von Hauptamtlichen und mit Unterstützung der Kirchengemeinden, welche Räume zur Verfügung stellen. Es handelt sich also um regionale, nicht gemeindegebundene, Aktionen.“ Daneben bieten die Jugendlichen ihre Mitarbeit bei Aktionen und Projekten in einzelnen Gemeinden der Region an.


Interessierte Jugendliche aus der Stadt Burgdorf und Umgebung sind herzlich eingeladen, mitzugestalten. Die Informationen zu den nächsten Treffen können bei Diakonin Wanda Gödeke (Mail: wanda.goedeke@evlka.de; Tel.: 0151/ 12724411) erfragt werden.

Die Ev. Jugend Pankratius macht sich Gedanken – #2019 Wir kommen!

An einem Samstag, Anfang des Jahres, saßen Jugendliche und junge Erwachsene der Ev. Jugend St.-Pankratius zusammen und nahmen das Jahr 2019 in den Blick: Welche Aktion, welche Angebote, für Kinder, Konfis und Jugendliche kann es 2019 geben?!

Bereits etablierte Angebote wie das Kinderbasteln und die Andachtsreihe „AnGedacht“ wurden terminiert, aber auch Neues konzipiert.

Im Folgenden stellen wir Ihnen und Euch die nächsten Angebote der Ev. Jugend St.-Pankratius bis Mai vor.

Lass die Spiele beginnen

Du bist zwischen 11 und 14 Jahre alt und möchtest gemeinsam mit Leuten in Deinem Alter etwas erleben?
Dann komme am 16. März von 17-21 Uhr in das Gemeindehaus in der Lippoldstraße 15.
Gemeinsam wollen wir Spaß haben und Spiele spielen: von „Tabu“, „Halt mal kurz“, „Tick Tack Boom“, „Monopoly“ und vielem mehr, ist alles dabei! Etwas zu Essen gibt es natürlich auch.
Und das Beste ist, der Abend kostet Dich nichts.
Die Anmeldung findest Du ab 15.02. bei uns im Kirchenbüro oder hier.
Weitere Infos erhältst Du über Diakonin Wanda Gödeke.

Autorin: Merle Müller-Brandes

 

Basteln für Kinder auch in 2019

Am 23. März 2018 von 15 und 17 Uhr können sich Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren kreativ austoben. Das Basteln für Kinder wird nämlich in 2019 fortgesetzt.

Der kostenlose Nachmittag findet im Gemeindehaus Gartenstraße, Gartenstraße 28, statt.

Die Anmeldung findest Du ab 15.02. bei uns im Kirchenbüro oder hier.

Weitere Infos erhältst Du über Diakonin Wanda Gödeke.