Geisterstunde auf Schloss Eulenstein

Ein spannenders Grusical

Am Sonntag, den 3. Juli und Samstag, den 9. Juli, jeweils um 16.00 Uhr führen die Kinderchorgruppen von CampusMusik der St. Pankratius-Kirchengemeinde das spannende Grusical „Geisterstunde auf Schloss Eulenstein“ auf. Musikalisch unterstützt werden die Kinder von einem kleinen Instrumentalensemble, bestehend aus Violine, Bass, Schlagwerk und Klavier.

Karl von Radau, Schlossherr auf Schloss Eulenstein, ruft zur Geisterstunde. Alle Geister von nah und fern sind gekommen, um nach langer Zeit wieder einmal kräftig auf Eulenstein zu spuken. Die Kleine Hexe führt zum ersten Mal ihre Krachmaschine vor und Fritz Rabatz holt sich deswegen heiße Sohlen. Weil der Flaschengeist aber ein besonderes Fest feiert, ist am Ende alles in bester Geisterpartystimmung.

Beide Aufführungen finden in der St. Pankratius-Kirche statt. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um Spenden gebeten.

Zurück