Abschied und Einführung

Pastorin Ulrike Henze wird Berufsschulpastorin, Küsterin und Hausmeister werden eingeführt

Foto: Kirchengemeinde St.-Pankratius
Foto: Kirchengemeinde St.-Pankratius

Ulrike Henze, Pastorin unserer Kirchengemeinde mit halber Stelle, wechselt zum 1. Februar 2018 als Berufsschulpastorin nach Hannover. Am Sonntag, dem 28. Januar 2018 um 10.00 Uhr wird sie im Gottesdienst in der St.-Pankratius-Kirche in Burgdorf durch Superintendentin Sabine Preuschoff von ihren Aufgaben in der Kirchengemeinde entpflichtet und verabschiedet. Ulrike Henze war fünfeinhalb Jahre als Pastorin in der Kirchengemeinde tätig.

Pastor Dirk Jonas wird im selben Gottesdienst Martina von Bargen als neue Küsterin und Jürgen-Rainer Rohe als neuen Hausmeister der Gemeinde einführen.

Superintendentin Sabine Preuschoff sagt: 
„Ich freue mich sehr mit Pastorin Henze, da ich weiß, wie sehr ihr Herz bei der Arbeit in der Schule schlägt. Das hat sich auch in ihrer Arbeit als Gemeindepastorin gezeigt: in der Kindertagesstätte im Fröbelweg hat sie nicht nur religionspädagogisch mit den Kindern gearbeitet, sondern auch leidenschaftlich gern mit den Mitarbeiterinnen theologische Themen besprochen. Und im Kirchenkreis hatte sie die Beauftragung für Konfirmandenarbeit inne und hat Kolleginnen und Kollegen visitiert und beraten.

In der St.-Pankratius-Kirchengemeinde tritt damit ab dem 1. Februar eine Vakanz ein, die besonders in der Konfirmandenarbeit große Bereitschaft aller Beteiligten zu Kompromissen erfordert. Zwei Kollegen aus anderen Gemeinden werden – neben ihren eigenen Gruppen – die beiden Konfirmandengruppen erst einmal bis zum Sommer übernehmen. Doch es geht nur mit veränderten Zeiten und leider auch mit Verzicht. So mussten wir die Konfirmandenfreizeit leider absagen, weil die Durchführung unter diesen Umständen nicht möglich war. Das ist schmerzhaft, doch es gab nach intensiver Beratung keine andere Lösung. Die Eltern und Kinder werden entsprechend informiert.“

Wir sagen Ulrike Henze Dank für ihr Wirken in den Jahren in St. Pankratius und wünschen ihr für Ihre neue Aufgabe und persönlich viel Gutes und Gottes Segen!

Im Namen des Kirchenvorstandes
Dirk Jonas, Pastor

 

Zurück