Pastorin Friederike Grote stellt sich vor

Aufstellungspredigt am Sonntag, 15. Juli 2018

Pastorin Friederike Grote

Voraussichtlich zum 1. November 2018 wird Pastorin Friederike Grote ihren Dienst als neue Pastorin in der St.-Pankratius-Kirchengemeinde beginnen. Sie folgt damit Pastor Michael Schulze, der nach rund 30 Jahren Dienst in der Burgdorfer Kirchengemeinde am 26. August 2018 in den Ruhestand verabschiedet wird.

Pastorin Grote (53) stammt aus Wittingen und ist im Kreis Melle aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte sie in Marburg, Brasilien, Münster und Hamburg Theologie. Nach dem ersten theologischen Examen arbeitete sie zunächst als pädagogische Mitarbeiterin im Rauhen Haus in Hamburg. Dann absolvierte sie ihr Vikariat in der Paul-Gerhardt-Gemeinde in Hameln, wo sie anschließend zunächst weiter tätig war. Seit November 1999 ist sie Pastorin am Münster St. Bonifatius in Hameln, eine der ältesten Kirchen Norddeutschlands. Das Münster feierte im Jahr 2012 sein 1200jähriges Bestehen.

Nach vielen Jahren in Hameln freut sich Pastorin Grote auf die neue Aufgabe in Burgdorf: „Gottesdienste in verschiedenen Formen, auch für unterschiedliche Zielgruppen zu gestalten und zu feiern, bereitet mir große Freude. Die Begegnung der verschiedenen Bereiche des Lebens – Kultur, Musik, Gottesdienst, Glaube, Kirchraum, Mensch, Welt, Arbeit – ist ein ausgesprochen spannender Bereich der pfarramtlichen Tätigkeit, den ich gerne mitgestalte.“

Im Rahmen der Stellenbesetzung durch das landeskirchliche Ernennungsverfahren hatte der Kirchenvorstand in seiner letzten Sitzung im Juni bereits die Gelegenheit, Pastorin Grote kennenzulernen und freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Anders als bisher veröffentlicht, wird nicht Vikarin Hallemann den Gottesdienst am Sonntag, 15. Juli, um 10 Uhr, in der St.-Pankratius-Kirchegestalten.An diesem Sonntag hat nun die Gemeinde anlässlich der Aufstellungspredigt von Pastorin Grote die Gelegenheit, sie kennenzulernen.„Wir freuen uns, wenn trotz der Ferienzeit viele diese Möglichkeit nutzen und am Sonntag den Gottesdienst in St. Pankratius besuchen“, lädt Pastor Dirk Jonas als Vorsitzender des Kirchenvorstandes ein. „Außerdem sind wir sehr dankbar, dass die Pfarrstelle damit voraussichtlich nur zwei Monate im September und Oktober vertreten werden muss.“

Pastor Dirk Jonas
für den Kirchenvorstand St. Pankratius

Zurück