Sie haben gewählt: Wahlergebnis zur KV-Wahl 2018

 

Am Sonntag, 11. März 2018, wurden in den niedersächsischen Landeskirchen die Kirchenvorstände neu gewählt.

Bis 18.00 Uhr waren die beiden Wahllokale in unseren zwei Stimmbezirken im Spittasaal und im Gemeindehaus Lippoldstraße geöffnet.

 

Hier das Wahlergebnis in unserer Kirchengemeinde:

Nach den Verhandlungsniederschriften der beiden Wahlvorstände
wurden zu Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern gewählt:

1. Merle Staab (457 Stimmen)

2. Astrid Beigel (445 Stimmen)

3. Jens-Heinrich Reinhardt (421 Stimmen)

4. Dr. Ute Noeske (408 Stimmen)

5. Dr. Axel Brümmer (391 Stimmen)

6. Felix Kleinschmidt (384 Stimmen)

7. Christa Wietfeldt (366 Stimmen)

8. Fabian Heller (362 Stimmen)

9. Dr. Renate Wrbitzky (360 Stimmen)

10. Hilmar Jagst (351 Stimmen)

 

Zu Ersatzkirchenvorsteherinnen und Ersatzkirchenvorstehern wurden gewählt:

1. Martin Voß (350 Stimmen)

2. Barbara Martens (259 Stimmen)

3. Simone Weber (180 Stimmen)

4. Friedrich Voltmer (130 Stimmen)

5. Tanja Jupitz (122 Stimmen)

 

6.700 Wählerinnen und Wähler waren wahlberechtigt.
862 Wählerinnen und Wähler haben sich an der Wahl beteiligt (2012: 1.047).
Die Wahlbeteiligung lag damit insgesamt bei 12,87 % (2012: 14,66 %).

 

Wir DANKEN ...
... allen Wählerinnen und Wählern,
... allen ehrenamtlichen Wahlvorständen
... sowie allen Kandidatinnen und Kandidaten!

 

Pastor Dirk Jonas, Vorsitzender des Kirchenvorstandes

 

Zurück