Pankratius Burgdorf gewinnt Fundraising-Preis der Landeskirche

Erster Platz in der Kategorie "Konzeptpreis" - zusammen mit der Kirchengemeinde Ilten - Höver - Bilm

Der diesjährige Fundraising-Preis der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers ist am 19. September 2020 an fünf Projekte verliehen worden. Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Preis zeichnet in den Kategorien „Kreativität“, „Konzept“ und „Nachhaltigkeit“ erfolgreiche Bemühungen um ehrenamtliche Mitarbeit und Spenden aus. Zusätzlich hat die Jury in diesem Jahr einen Sonderpreis für ausgezeichnete Fundraising-Strategie vergeben und in einer Kategorie zwei Preisträger gekürt.

„Ich bin wieder einmal erstaunt, mit welcher Kreativität Fundraising-Projekte in unserer Landeskirche durchgeführt werden“, sagte Arend de Vries, Geistlicher Vizepräsident des Landeskirchenamtes und Jury-Vorsitzender bei der digitalen Preisverleihung. „Wir hätten angesichts dieser Fülle viele Preise vergeben können. Die ausgezeichneten Projekte stiften zum Nachahmen an". Die Preisträger wurden am Samstag jeweils vor Ort von Jury-Mitgliedern und hauptamtlichen Fundraising-Mitarbeitenden mit einer Trophäe und Live-Schaltung überrascht, die auf YouTube übertragen wurde.

Zwei Orgel-Projekte teilen sich den Konzeptpreis mit insgesamt 4.000 Euro: Das Projekt „In neuem Glanz erstrahlen. Orgel- und Innenraumsanierung“ der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Pankratius aus Burgdorf und das Projekt „Ein Herz für unsere Orgel“ der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Ilten, Bilm, Höver. Beide haben die Jury mit durchdachten Konzepten, gut geplanter Durchführung und professioneller Öffentlichkeitsarbeit überzeugt.

Pastor Dirk Jonas als Vorsitzender des Kirchenvorstandes der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Pankratius kommentiert die Preisverleihung mit den Worten:

„Ein großes Dankeschön dem gesamten Fundraising-Team unserer Pankratius-Kirchengemeinde mit Andreas Bauer, Hubert Berz, Kantor Martin Burzeya, Pastorin Friederike Grote, Fabian Heller, Hilmar Jagst und Christiane Stoklossa. Ebenfalls geht ein besonderer Dank an Anke Kappler (Fundraiserin des Kirchenkreises), die uns auf den Wettbewerb aufmerksam gemacht und den Antrag großartig unterstützt hat. Danke schließlich auch allen bisherigen Spenderinnen und Spendern. Die Anerkennung mit dem ersten Preis in der Kategorie ‚Konzeptpreis’ des Fundraising-Preises der Landeskirche wird uns weiter beflügeln, die angestrebte Marke von 200.000 Euro Spendenmitteln für das Projekt zu erreichen.“

Und auch Superintendenten Sabine Preuschoff gratuliert:

„Ich bin dankbar und sehr beglückt, dass mit Ilten und Burgdorf beide Fundraising-Projekte aus dem Kirchenkreis Burgdorf, die sich beworben hatten, mit dem Preis ausgezeichnet wurden. Das Projekt „In neuem Glanz erstrahlen. Orgel- und Innenraumsanierung“ von St. Pankratius erhielt den Konzeptpreis. Mich beeindruckt dabei besonders, wie die Menschen hier in der Stadt durch unterschiedlichste Ansprache für die Aufgabe der Erneuerung ihres Wahrzeichens gewonnen wurden. Zudem hat das Projektteam sich nicht von Problemen wie der zu erneuernden Elektrik entmutigen lassen, die während der Planung auftraten, sondern diese als neue Herausforderung angenommen und ins Projekt integriert. Ein herzlicher Glückwunsch an St. Pankratius!“

Pastor Dirk Jonas
Vorsitzender des Kirchenvorstandes

Auf dem Foto ( (c) Marcus Dohm) von links nach rechts: Pastorin Friederike Grote mit der Urkunde, Kantor Martin Burzeya, Andreas Bauer (Vorsitzender des Fundraisingausschusses) und Jens Rheinhardt (stellvertr. Vorsitzender des Kirchenvorstandes) nach der Übergabe des Preises vor Ort, die in den Live-Stream eingespielt wurde.

Die Verleihung des Fundraising-Preises mit Moderator Kai Rolf sowie Paul Dalby (Leiter EvangelischerFundraisingService der Landeskirche) und dem Geistlichen Vizepräsidenten des Landeskirchenamtes Arend de Vries können Sie hier sehen:

Verleihung 8. Fundraisingpreis der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Ab ca. Minute 41:00 bis ca. Minute 51 erfolgt die Preisverleihung an St. Pankratius. Im Anschluss daran wird die Kirchengemeinde Ilten - Höver - Bilm mit einem weiteren ersten Preis in der Kategorie "Konzeptpreis" für die Sanierung ihrer Orgel ausgezeichnet. Beide Kirchengemeinden erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro.

Und hier findet sich ein gut zwei Minuten langer Film mit O-Tönen aus St. Pankratius, die vor der Preisverleihung aufgenommen wurden:

 

 

Zurück