Trauer um Manfred Dunker - Nachruf der Kirchengemeinde

Wir hatten noch Mitte Oktober vor meinem Urlaub telefoniert, wollten uns anschließend Anfang November treffen. Dazu ist es nicht mehr gekommen. Am 2. November 2020 ist Manfred Dunker im Alter von 81 Jahren gestorben. Die Ev.-luth. St.-Pankratius-Kirchengemeinde trauert mit der Familie und vielen Menschen aus Schillerslage, Burgdorf und darüber hinaus um einen in besonderer Weise engagierten und liebenswerten Menschen.

Manfred Dunker übernahm 2006 die Leitung des Glockenteams. In der ihm eigenen Art – zupackend, fröhlich, optimistisch – führte er die Aktion „4 Glocken für Burgdorf“ zum Erfolg. Er war das Gesicht dieser Spendenaktion, die in rund zweieinhalb Jahren 240.000 Euro erbrachte. Er war ihr Antreiber und Motivator. Gut vernetzt und über die Kirchengemeinde hinaus ehrenamtlich engagiert: beim VVV, beim Stadtmarketing, beim Burgdorfer Pferdeland, als langjähriger Vorsitzender des Schillerslager Schützenvereins, als Ortsbürgermeister von Schillerslage.

Nach der Glockenweihe am 6. September 2009 blieb Manfred Dunker der Kirchengemeinde noch viele Jahre als Vorsitzender des Fördervereins zur Erneuerung und Erhaltung der St.-Pankratius-Kirche erhalten. Nach dem Weggang von Pastor Wolfgang Thon-Breuker übernahm er zusammen mit Wolfgang Schüttler federführend die Organisation des Weihnachtsmarktes rund um St. Pankratius am ersten Adventswochenende.

Ich persönlich werde Manfred Dunker als Menschen in Erinnerung behalten, den man einfach immer gut um sich haben konnte – und dem niemand einen „Gefallen“ ausschlagen konnte. Danke für alles, lieber Manfred.

Glaube, Hoffnung und Liebe wurden die drei neuen Glocken nach dem 1. Korintherbrief Kaptel 13, Vers 13 benannt. „... aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“ In dieser Liebe Gottes, die tröstet, die heilt und aufrichtet, wissen wir Manfred Dunker geborgen und verneigen uns mit Dank und großem Respekt für sein Wirken in unserer Kirchengemeinde und darüber hinaus.

Pastor Dirk Jonas für den Kirchenvorstand & Superintendentin Sabine Preuschoff

 

Das FOTO zeigt Manfred Dunker bei seiner Rede zur "Langen Nacht der Glocken" am 2. Februar 2007, mit der die Spendenaktion "4 Glocken für Burgdorf" eröffnet wurde.

 

Zurück