Gottesdienste - aktuelle Hinweise

Bitte beachten Sie:

Gottesdienste werden bei uns seit dem 1. Adventswochenende unter 2G gefeiert, Abstände zwischen Familien und Gruppen sollen eingehalten werden. Konkret heißt das, dass bis auf Weiteres jede zweite Bankreihe gesperrt bleibt. Bitte tragen Sie vor, während und nach dem Gottesdienst eine FFP2-Maske, Kinder und Jugendliche eine Maske nach den geltenden landesrechtlichen Bestimmungen. Mitwirkende führen vor den Gottesdiensten einen Selbsttest durch.

Taufgottesdienste: Wir bieten zurzeit coronabedingt in der Regel monatlich zwei separate Taufgottesdienste an, zu denen sich jeweils bis zu drei Tauf-Familien anmelden können: einmal an einem Samstag um 11 Uhr oder im Anschluss an einen Gottesdienst am Sonntag um 11.30 Uhr. Bitte erkundigen Sie sich im Kirchenbüro, ob die unten genannten Termine noch frei sind. Nach Absprache mit den Tauffamilien können Taufgottesdienste auch unter 3G gefeiert werden.

Unser inzwischen Konzept beruht auf der jeweils geltenden Niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und den entsprechenden aktuellen Handlungsempfehlungen und Hygienekonzepten unserer Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Sofern sich die Verordnung oder die Handlungsempfehlungen ändern, passen wir unsere Regelungen daran an.

 

Gottesdienste zu Heiligabend

Zu allen Gottesdiensten am Heiligabend und den Weihnachtstagen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich, da die Platzzahl pandemiebedingt auf 250 pro Gottesdienst incl. Mitwirkende begrenzt ist.
Anmeldungen mit Angabe der Kontaktdaten können ab 1. Dezember 2021 erfolgen – entweder online über https://st-pankratius.gottesdienst-besuchen.de oder Sie rufen im Kirchenbüro an: 05136 / 3881, möglichst in den Öffnungszeiten, oder schreiben eine Mail an kg.pankratius.burgdorf@evlka.de

Eine Buchungen kann eine Person für bis zu 10 Personen vornehmen. Sollten Sie einen gebuchten Platz nicht wahrnehmen wollen oder können, bitten wir herzlich Ihre Buchung zu stornieren. Anmeldungen können, sofern noch Plätze vorhanden sind, bis zum 23.12. erfolgen.

Gottesdienste in St. Pankratius

Zentral und vielfältig

  • Sonntagsgottesdienste
  • Taufgottesdienste
  • Monatlicher Gottesdienst in der Weststadt
  • Konfirmationen
  • Gottesdienste in den Dörfern
  • Trauungen
  • Ökumenische Passionsandachten
  • Gottesdienste für Kinder und Jugendliche
  • Trauerfeiern
  • Gottesdienste an besonderen Feiertagen, zu besonderen Anlässen und an anderen Orten ...


... In solcher Vielfalt ist der Gottesdienst Zentrum unserer kirchlichen Arbeit und der geistlichen Gemeinschaft. Würdig und phantasievoll werden unsere Gottesdienste von haupt- und ehrenamtlichen Mitgliedern der Gemeinde gestaltet und geleitet.

Liturgie, Predigt und Musik sollen berühren und Anknüpfungspunkte für den persönlichen Glauben schaffen.

Besondere Höhepunkte sind die musikalischen Aufführungen der Burgdorfer Kantorei im Rahmen von Kantatengottesdiensten sowie die Feier der Osternacht mit Taufen und Abendmahl: 6 Uhr, Dunkelheit, Stille, leise Schritte, flüsternde Stimmen. Mitten in die Finsternis bricht die Osterbotschaft, liturgischer Gesang erklingt, das Kerzenlicht wird durch die Reihen gegeben, langsam vermischt es sich mit dem anbrechenden Morgen.

Als Superintendentur-Gemeinde finden bei uns in St. Pankratius darüber hinaus häufig Gottesdienste von überörtlicher Bedeutung statt.

Feiern Sie mit!
Schauen Sie in den aktuellen Gottesdienstplan.
Wir freuen uns auf Sie!