Die Taufe in St. Pankratius

Ein ganz besonderes und berührendes Erlebnis

Taufwald am Pfadfindergelände
Taufwald am Pfadfindergelände

Die Taufe nimmt bei uns einen ganz besonderen Stellenwert ein. Entsprechend breit sind die Möglichkeiten gefächert, die wir für Tauffeiern anbieten: von "rustikal open air" bist "klassisch feierlich-festlich". In jedem Fall würdevoll, berührend und persönlich gestaltet.

Neben Taufen im Sonntagsgottesdienst und Taufgottesdiensten am Samstag um 17.00 Uhr oder sonntags um 11.30 Uhr, im Osternachtsgottesdienst oder im Kindergarten-Gottesdienst, im Konfirmations- oder Vorstellungsgottesdienst haben wir noch etwas besonderes: Ein- oder zweimal im Jahr feiern wir Tauffest im Taufwald.

Seit dem Jahr 2000 kann für jeden Täufling, der in unserer Gemeinde getauft wird, im Rahmen des Tauffestes auf einem Gelände am Ortrand von Burgdorf-Sorgensen in der Nähe des Pfadfinderheimes ein Baum gepflanzt werden, auch für nicht beim Tauffest getaufte Kinder.

Um 15 Uhr Gottesdienst open air, gemeinsamer Beginn, Zug zu mehreren Taufstationen, gemeinsamer Abschluss, anschließend Kaffee und Kuchen von und mit allen Familien, die dabei sind. Haben Sie Interesse?

Unser letztes Tauffest im Taufwald fand am 17. September 2017 mit 13 Täuflingen im Alter von 2 Monaten bis 13 Jahren statt.

Das nächstes Fest ist geplant für

Sonntag, 16. September 2018, ab 15 Uhr.

Nähere Informationen erhalten Sie gerne im Kirchenbüro. Rufen Sie an! Machen Sie mit!